Banksy

Name: Banksy

Alias:Banksy

Geboren am:1974

SternzeichenSteinbock 22.12 - 20.01

Geburtsort:Großbritannien (GB).

FELTAS TIME ATLAS

Der britische Künstler zählt zu den profiliertesten Graffiti-Sprayern der Street-Art-Szene. Sein Name ist ein Pseudonym und der Künstler versucht bislang erfolgreich, seinen bürgerlichen Namen vor der Öffentlichkeit zu verdecken. In seiner Geburtsstadt Bristol sowie in London begann er mit Schablonengraffiti. Das Besprayen von Wänden, Gebäuden und anderen Bauwerken mittels Stencils (Schablonen) außerhalb von Großbritannien machten ihn auch international bekannt. Seine weltweit begehrten Objekte, ergänzt durch Aktionskunst und Multimedia-Effekte, beziehen sich oft auf bestimmte Situationen und sind lokalgebunden. Sie gelten als kunstvolle Äußerungen zu kultur- und gesellschaftskritische Themen und erzielen auf Auktionen Millionenbeträge...

Der Künstler Banksy macht aus seinen biografischen Daten ein Mysterium: Er soll um das Jahr 1974 im britischen Bristol geboren worden sein.

Banksky lebt und arbeitet in England und ist seit 2006 verheiratet mit Joy Millward. Er zählt weltweit zu den bekanntesten Graffiti-Künstlern. Trotzdem gelang es ihm bis jetzt, seine persönlichen Daten und seine wahre Identität vor der Öffentlichkeit bedeckt zu halten. Spekulationen vermuten hinter Bansky Robert del Naja oder Robin Gunningham. Robert del Naja ist der britische Sänger der Band "Massive Attack" und selbst Graffiti-Künstler, allerdings unter dem Pseudonym "3D". Zum gleichnamigen Buch zeichnet sich Banksy für das Vorwort verantwortlich. Der Bristoler Künstler Robin Gunningham drückte sichoschon vor Banksy im gleichen Stil aus. In seinen Werken verwendet er vorgefertigte Schablonen, Stencils, kombiniert mit Sprayfarbe, mit denen er seinen Werken weltweite Aufmerksamkeit vermittelt und zugleich seiner Person als Künstler. Er fertigt sie nach seinem Motto: "Kunst sollte die Betroffenen trösten und die Gemütlichen stören" an. Insofern bringen seine Arbeiten politisch-zeitkritische Visualisierungen herüber, verbunden mit einem kommerziellen Stil sowie humoristischen und ironischen Elemente.   

Banksy macht sich die Vorgehensweisen der so genannten Kommunikationsguerilla zu eigen und wendet subversive Protesttaktik an. So ist sein künstlerischer Humor dunkel ausgerichtet. Seine Epigramme sind subversiv und kommentieren gesellschaftspolitisches Leben der Gegenwart missbilligend. Bekannte Motive und Darstellungen werden verändert, verfremdet oder modifiziert. Damit will er in seinen Werken eine alternative Sichtweise auf politische und wirtschaftliche Aspekte erzielen. Sie sind nicht nur an Wänden und Bauwerken zu finden, sondern auch auf Brettern und Leinwänden. Der Künstler Bansky arbeitet auch international, zum Beispiel in New York, Wales, Venedig oder Hamburg. Dort nahm er 2003 an der Urban Discipline-Ausstellung teil. Im Jahr darauf, 2004, beteiligte er sich dort an der Ausstellung "Backjumps – The Live Issues". Das Berliner "Künstlerhaus Betahnien" zeigte seine Arbeit mit dem Titel "Every Picture Tells a Lie", die Polizisten mit Flügeln im Kampfanzug und Smiley-Gesichtern präsentiert.

Eine der zahlreich kuriosen Aktionen der britischen Graffiti-Legende war das teilweise Zerschreddern seines Bildes "Girl with Balloon" kurz nach der Versteigerung im Auktionshaus "Sotheby?s", das dort 2018 knapp zwei Millionen Pfund erlöste. Eine weitere Kuriosität von Banksy ist, dass er Werke ungefragt in renommierten, internationalen Museen installiert – zu Beispiel seine Darstellung von jagenden Menschen mit Einkaufswagen ("Höhlenmalerei") im British Museum in London, 2005 andere Werke im Museum of Modern Art in New York oder im Pariser Louvre. Auch im Video äußert er sich künstlerisch mit kritischer Botschaft: 2015 im Video aus dem Gazastreifen mit dem satirischen Titel "Make this the year YOU discover a new destination". Darin macht er auf die israelisch-palästinensische Grenzproblematik aufmerksam. Immer wieder werden seine Werke zufällig von der Öffentlichkeit entdeckt, so Anfang 2020 an einer Hauswand in Bristol - das ein Mädchen mit einer Steinschleuder auf rote Rosen zielend zeigt.

Dem General Hospital in Southampton vermachte er Anfang Mai 2020 das Gemälde "Game Changer“, womit er sich beim Krankenhaus-Personal bedankte. Es zeigt in schwarz und weiß ein knienden Junge, der eine Krankenschwester-Puppe in seiner Hand wie einen Superhelden durch die Luft schweben lässt; das rote Kreuz auf ihrer Brust ist das einzige farbige Element. Das Werk soll zunächst im Krankenhaus bleiben und dann zu Gunsten des staatlichen Gesundheitsdienstes National Health Service (NHS) versteigert werden.

Name: Banksy

Alias:Banksy

Geboren am:1974

SternzeichenSteinbock 22.12 - 20.01

Geburtsort:Großbritannien (GB).

FELTAS TIME ATLAS