Isabelle Eberhardt

Name:Isabelle Eberhardt

Geboren am:17.02.1877

SternzeichenWassermann 21.01 - 19.02

Geburtsort:Meyrin b. Genf

Verstorben am:21.10.1904

Todesort:Ain-Sefra/Algerien


FELTAS TIME ATLAS

Die französisch-schweizerische Reiseschriftstellerin wurde mehr durch ihr ungewöhnliches Leben als durch ihre Werke bekannt. Sie konvertierte als Christin zum islamischen Glauben und nahm auch die muslimische Lebensweise an. Später heiratete Isabelle Eberhardt einen muslimischen Algerier. Ihr auffälliger Lebensstil zeichnete sich vor allem dadurch aus, dass sie alleine durch die Wüstenlandschaft reiste, viel Alkohol trank und sich wie ein Mann kleidete. Sie starb im fatalistischen Glauben an Gottes Hilfe in einem einstürzenden Haus. Zu ihren Werken zählen unter anderem "Dans l'ombre chaude de l'Islam" von 1905 oder "Contes et paysages" von 1925.

Name:Isabelle Eberhardt

Geboren am:17.02.1877

SternzeichenWassermann 21.01 - 19.02

Geburtsort:Meyrin b. Genf

Verstorben am:21.10.1904

Todesort:Ain-Sefra/Algerien


FELTAS TIME ATLAS