Josef Eberle

Name:Josef Eberle

Geboren am:08.09.1901

SternzeichenJungfrau 24.08 -23.09

Geburtsort:Rottenburg/Neckar

Verstorben am:20.09.1986

Todesort:Pontresina/GR/Schweiz


FELTAS TIME ATLAS

Der deutsche Verleger, Schriftsteller und Journalist gab in der Zeit von 1945 bis 1971 die "Stuttgarter Zeitung" heraus. Nach frühen Gedichtveröffentlichungen wurde er im Februar 1927 Lektor und dann Leiter der Vortragsabteilung des "Süddeutschen Rundfunks" in Stuttgart. Im März 1933 wurde er von den Nationalsozialisten entlassen. Nach seiner Entlassung aus dem Konzentrationslager arbeitete Josef Eberle als freier Schriftsteller. Unter den Pseudonymen "Sebastian Blau" und "Peter Squenz" verfasste und veröffentlichte er schwäbische und lateinische Gedichte, Essays und Satiren. Zu seinen Werken zählen Titel wie "Aller Tage Morgen", "Lateinische Nächte", "Auf der Schiffschaukel" und andere. Im Jahr 1959 wurde er mit dem Großen Verdienstkreuz geehrt.

Name:Josef Eberle

Geboren am:08.09.1901

SternzeichenJungfrau 24.08 -23.09

Geburtsort:Rottenburg/Neckar

Verstorben am:20.09.1986

Todesort:Pontresina/GR/Schweiz


FELTAS TIME ATLAS