Richard Jaeger

Name:Richard Jaeger

Geboren am:16.02.1913

SternzeichenWassermann 21.01 - 19.02

Geburtsort:Berlin

Verstorben am:14.05.1998

Todesort:München


FELTAS TIME ATLAS

Der deutsche Politiker war in den Zeiten von 1953 bis 1965 und von 1967 bis 1976 Vizepräsident des Deutschen Bundestages. Im Nazi-Deutschland war Richard Jaeger Mitglied der SA, der paramilitärischen NSDAP-Organisation „Sturmabteilung“. Im Jahr 1946 wurde er Mitglied der bayerischen CSU. Mitglied im Europaparlament war der Politiker vom 10. Dezember 1953 bis zum 1. Juli 1954. Als Bundesminister der Justiz war er von 1965 bis 1966 tätig. In den Jahren von 1984 bis1989 leitete Jaeger die deutsche Delegation bei der UN-Menschenrechtskommission in Genf. Der Fürstenfeldbrucker war seit der ersten Bundestagswahl im Jahr 1949 insgesamt 25 Jahre lang ständiges Mitglied dieses Gremiums.

Name:Richard Jaeger

Geboren am:16.02.1913

SternzeichenWassermann 21.01 - 19.02

Geburtsort:Berlin

Verstorben am:14.05.1998

Todesort:München


FELTAS TIME ATLAS