Taylor Swift

Name:Taylor Swift

Geboren am:13.12.1998

SternzeichenSchütze 23.11 - 21.12

Geburtsort:Reading, Pen. (USA).


FELTAS TIME ATLAS

Die US-amerikanische Country-Sängerin, Gitarristin, Songwriterin und Musikproduzentin zählt mit rund 200 Millionen verkauften Tonträgern zu den erfolgreichsten Künstlerinnen der Pop-Musik. Dabei wurde sie mit eingängigen Melodien die zentrale Figur des Country-Pop, den sie ab Mitte der 2000er Jahre zum kommerziellen Höhepunkt führte. Davor vollzog sie, unterstützt von ihren Eltern, ab dem Teenageralter eine beispiellose Karriere als klassische Countrysängerin; Swift konnte bereits im Alter von 25 Jahren sieben "Grammy"-Awards ihr Eigen nennen. Weiter wurde sie u.a. mit dem BMI Award, den American Music Awards, den People’s Choice Awards, den Emmy Awards und den Billboard Music Awards ausgezeichnet; allein 2015 gewann sie in acht Kategorien den Billboard Award. Mit "Lover" erschien 2019 ihr siebtes Studioalbum…
Taylor Swift wurde am 13. Dezember 1989 in Reading, Pennsylvania geboren.

Aufgewachsen in sie mit ihrem jüngeren Bruder Austin in behüteten und gutbürgerlichen Verhältnissen. Ihre Mutter war zunächst im Marketing tätig, ihr Vater verdiente sich als Vermögensberater bei einer US-amerikanischen Investmentbank und betrieb eine Baumschule. Der Großvater mütterlich war Opernsänger. Schon in ihrer Kindheit wurde Swift Fan von moderner Countrymusik. Ihre Vorbilder waren Interpretinnen wie Shania Twain, LeAnn Rimes oder die DIXIE CHICKS. Bereits früh erlernte sie Gesang und das Gitarrenspiel. Musikbegeistert beteiligte sie sich schon als Zehnjährige an Karaokewettbewerben und trat mit selbst geschriebenen Songs auf. Im Alter von 14 Jahren wurde sie bei einem Auftritt im Bluebird Café von Scott Borchetta entdeckt, der sie für das Plattenlabel Big Machine Records unter Vertag nahm.

Zu selben Zeit zog sie mit ihrer Familie nach Hendersonville, Tennessee. Ihre Debüt-Single "Tim McGraw" folgte 2006 und erreichte Platz sechs in den Hot-Country-Songs. Das folgende Debütalbum "Taylor Swift" wurde am 24. Oktober 2006 veröffentlicht und markierte ihren internationalen Durchbruch als Sängerin. Kurz darauf wurde er von der RIAA mit Fünffach-Platin ausgezeichnet. Das Besondere war, dass die junge Künstlerin bereits fast alle Stücke des Albums selbst geschrieben hatte. Im November 2008 folgte ihr zweites Album "Fearless", das die Album-Charts elf Wochen lang anführte; womit es auch die erfolgreiche Sammlung des Jahres wurde. Zu Beginn 2009 erschien die Single "Love Story" aus dem Album "Fearless", die rund 3 Millionen Downloads erreichte. 2010 gewann Taylor Swift den People’s Choice Award in der Kategorie Beste Künstlerin. Bei den Grammy Awards 2010 erhielt sie die Auszeichnung in vier Kategorien.

Ihr viertes Studio-Album "Red" folgte 2012 und Swift avancierte zu einer der erfolgreichsten Künstlerinnen der Welt. Ihr sechstes Studioalbum "Reputation" erschien am 10. November 2017 und die dazu folgende Tour mit 53 Shows spiele rund 350 Millionen US-Dollar ein. 2016 wurde sie zum zehnten Mal mit einem Grammy ausgezeichnet. Mit ihrem neuen Song "You Need to Calm Down" zeigte sie ihre Unterstützung für die LGBT-Community. Das Stück wurde dazu passend im Rahmen des Pride Monats veröffentlicht. Am dazugehörigen Video waren Kollegen wie Katy Perry, Ellen DeGeneres und Adam Lambert beteiligt. Das zugehörige siebte Studioalbum mit dem Titel "Lover" folgte am 23. August 2019. 2020 erschien, nach der Premiere auf dem Sundance Festival, die Dokumentation "Taylor Swift: Miss Americana". Bei dem Benefiz-Konzert "One World – Together At Home" zu Gunsten von Benachteiligten während der Corona-Pandemie, sang sie 2020 das Lied "Soon You''ll Get Better".

Name:Taylor Swift

Geboren am:13.12.1998

SternzeichenSchütze 23.11 - 21.12

Geburtsort:Reading, Pen. (USA).


FELTAS TIME ATLAS