Charlie Chaplin

Der in England geborene Schauspieler, Regisseur, Drehbuchautor, Komponist, Filmproduzent und Komiker zählt zu den Pionieren und Wegbereitern der humoristischen Schauspielkunst des Kinos. Als der typische "Tramp" mit Melone, Spazierstock...

Sean Connery

Der schottische Schauspieler gilt für viele als die personifizierte Romanfigur von Ian Flemings "James Bond 007". Mit sieben Verfilmungen als "Agent mit der Lizenz zum Töten" wurde er ein fester Bestandteil der Filmgeschichte; erstmals 1962 in "007 jagt Dr. No2", zuletzt 1983 in "Sag niemals nie"...

Francis Ford Coppola

Charakteristisch für sein Gesamtwerk wurde bereits seine erste große Produktion, "Der Pate" aus dem Jahr 1972, mit dem er seinen furiosen Durchbruch feierte. Coppolas bedingungslose Hingabe zu Film dokumentierten die Dreharbeiten zum umstrittenen Kriegsfilm "Apocalypse now", für den er von 1976 bis 1979 über 18 Monate im philippinischen Dschungel verbrachte...

Götz George

Seinen Durchbruch feierte er 1960 mit "Jacqueline", wofür er mit dem "Filmband in Silber" ausgezeichnet wurde. Als einer der produktivsten Mimen avancierte Götz George zu einem der anerkanntesten Charakterdarsteller des deutschen Films. In der Rolle des Duisburger Kommissars "Horst Schimanski" in der TV-Serie "Tatort"...

Anthony Hopkins

Der waliser Theater- und Filmschauspieler avancierte in den 1980er Jahren zu einem der bedeutensten Charakterdarsteller der internationalen Filmindustrie. Nach einer klassischen Bühnenausbildung und zahlreichen Produktionen, in denen er Hauptrollen spielte, erlangte Sir Anthony Hopkins 1990 durch die Rolle des "Hannibal Lecter"...

Meryl Streep

Mit unübertroffenen 21 Nominierungen für den Oscar, avancierte Meryl Streep auch zur gefragtesten und künstlerisch erfolgreichsten Darstellerin der Welt; für "Kramer gegen Kramer" (1979), "Sophies Entscheidung" (1982) und "Die Eiserne Lady" (2011) erhielt sie die Auszeichnung...

Sylvester Stallone

Der US-amerikanische Schauspieler, Drehbuchautor, Regisseur und Produzent vollzog ab den 1970er Jahren eine steile Karriere in Hollywood, nachdem er bereits für sein Kinodebüt als Boxer "Rocky Ballboa" in "Rocky" mit drei "Oscars" ausgezeichnet wurde. Mit der nicht minder erfolgreichen Film-Figur des Soldaten "Rambo" schuf er...

Keanu Reeves

In seinen Rollen verkörperte Keanu Reeves zumeist den zielstrebigen, durchsetzungsstarken und dabei sensiblen Typen, wie etwa als Rechtsanwalt in "Im Auftrag des Teufels" (1997), womit er sich als Charakterdarsteller behauptete. Seine bekannteste Rolle, mit der er zum internationalen Star des Films avancierte...

Grace Kelly

Die US-amerikanische Schauspielerin vollzog in den 1950er Jahren einen kometenhaften Aufstieg in der Filmwelt. Ihren Durchbruch feierte sie 1952 an der Seite von Gary Cooper im Western "Zwölf Uhr mittags" und 1953 neben Clark Gable in "Mogambo", für den sie ein Jahr später den Golden Globe als beste Nebendarstellerin erhielt...

Armin Mueller-Stahl

In über 100 Produktionen war er in tragenden Rollen zu sehen. Darin verkörperte Müller-Stahl eindrucksvoll die charakterstarke und autoritäre Vaterfigur mit weichen Zügen und Durchsetzungskraft. Sein Durchbruch in Hollywood gelang ihm als NS-Verbrecher in dem Polit-Thriller "Music Box – Die ganze Wahrheit" (1990)...

Paul Newman

Seinen Durchbruch hatte er 1958 mit Titeln wie "Die Katze auf dem heißen Blechdach", ehe er mit Filmen von George Hill, an der Seite von Robert Redford, Welterfolge wie "Butch Cassidy and the Sundance Kid", "Zwei Banditen" oder 1969 "Der Clou!" einspielte. Zum Charakterdarsteller avancierte er 1966 mit der Alfred Hitchcock Verfilmung "Der zerrissene Vorhang"...

Sean Penn

Seinen Durchbruch feierte Sean Penn mit Filmen wie "Carlito's Way" und "Dead Man Walking". Penn verkörperte in seinen Filmen zumeist den einfachen Mann mit existenziellem Antrieb in komplexen Geschichten. 1999 und 2001 untermauerte er sein Ansehen mit "Sweet and Lowdown"...

Roman Polanski

Der französische Schauspieler, Regisseur und Schriftsteller polnisch-jüdischer Abstammung bestimmt seit fünf Jahrzehnten die internationale Filmgeschichte mit. Roman Polanskis Filme umgreifen mehrere Genres und befassen sich als Thriller, Parodie oder Farce mit den Absurditäten und psychischen Abgründen des Alltags...

John Malkovich

Der US-amerikanische Theater- und Film-Schauspieler, Regisseur, Autor und Produzent zählt zu den bedeutendsten Charakterdarstellern des Kinos. Seinen Durchbruch feierte er 1985 in der Arthur Miller Romanverfilmung "Tod eines Handlungsreisenden" an der Seite von Dustin Hoffman...

Humphrey Bogart

Der US-amerikanische Schauspieler avancierte als schweigsamer und zynischer Einzelgänger zu einem der bedeutendsten Charakterdarsteller der Filmindustrie. In seinem von Leichtigkeit getragenen Spiel verkörperte Bogart in rund 70 Filmen zumeist den introvertierten und eleganten Antihelden...

Ben Kingsley

Der britische Theater- und Filmschauspieler feierte seinen internationalen Durchbruch mit der "Oscar"-prämierten Rolle des Freiheitskämpfers Mahatma Gandhi in dem gleichnamigen Film "Gandhi" aus dem Jahr 1982. Später war er in weiteren Rollen historischer Persönlichkeiten...

Monica Bellucci

Die italienische Schauspielerin wurde nach einer Karriere als Model zum gefeierten Filmstar. Nach Produktionen in Italien und Frankreich avancierte Monica Bellucci in nur wenigen Jahren zur gefragten Darstellerin internationaler Filme. Ihren Durchbruch feierte sie 1992 in "Bram Stoker's Dracula". Ihre Rolle im französischen Thriller "Lügen der Liebe"..

Kevin Bacon

Der US-amerikanische Schauspieler, Produzent und Musiker gilt, dank seiner vielfältigen Rollenerfahrung, als einer der vielseitigsten Charakterdarsteller Hollywoods. Seit seinem Durchbruch mit "Footloose" (1984) brillierte er in zahlreichen nachfolgenden Filmen, wie etwa in Oliver Stones "JFK -Tatort Dallas"...

Luke Perry

Durch die Rolle des Dylan McKay in 199 Folgen der US-Serie "Beverly Hills, 90210" avancierte Luke Perry zum Star. Danach war er auch hinter der Kamera als Regisseur aktiv. Im Laufe seiner Karriere bekam er einige Auszeichnungen, wie beispielsweise den "Apple Award". Weitere populäre Serien wunden u.a. "Will & Grace" (2005)...

Quentin Tarantino

Der US-amerikanische Regisseur, Schauspieler, Produzent, Kameramann und Drehbuchautor behauptete sich als einer der erfolgreichsten Filmemacher Hollywoods. Quentin Tarantino wurde zweifacher Oscar- und Golden-Globe-Preisträger sowie Gewinner der Goldenen Palme der Internationalen Filmfestspiele von Cannes...

Salma Hayek

Die mexikanische Schauspielerin und Produzentin avancierte in den 1990er Jahren als eine der schönsten Darstellerinnen in Hollywood zu einer festen Größe im Filmgeschäft. Gefördert wurde ihre beeindruckende Karriere durch den Regisseur Robert Rodriguez, der sie für fast alle seiner Filme engagierte. Der Durchbruch gelang ihr 1995...

Diane Kruger

Die deutsch-US-amerikanische Schauspielerin erreichte bereits mit ihrem Filmdebüt in "The Piano Player" (2002) beachtliche Popularität; im Rahmen des Filmfestivals in Cannes erhielt sie 2003 dafür die Auszeichnung Trophée Chopard als Beste Nachwuchsdarstellerin...

Joaquin Phoenix

Der US-amerikanische Schauspieler, Produzent, Regisseur und Musiker avancierte in den 1990er Jahren zum Star. Seinen Durchbruch zum Charakterdarsteller markierte 2000 die Darstellung des römischen Kaisers Commodus in "Gladiator" neben Russen Crowe...

Helen Mirren

Die britische Theater- und Filmschauspielerin russischer Abstammung zählt zu den meist ausgezeichneten Darstellerinnen des internationalen Films. Ihre beeindruckende Darstellungskraft zeigte sie fern von populären Rollen in zumeist hoch anspruchsvollen klassischen Themen...

Robert Pattinson

Der britische Schauspier, Produzent, Sänger und Autor hatte 2005 seinen Durchbruch in der Rolle des "Cedric Diggory" in den Verfilmungen der Harry Potter-Romane. Als "Edward Cullen" avancierte er in der Roman-Verfilmung "Bis(s) zum Morgengrauen" nach Stephenie Meyer zum internationalen Film-Star...

Javier Bardem

Der spanische Schauspieler zählt zu den profiliertesten Darstellern des europäischen Films. Der Durchbruch gelang ihm 1992 mit "Jamon Jamon". Als Charakterdarsteller war er ein Meister der Verwandlung. Sein Mut zum Experiment, zur Schönheit in der Hässlichkeit, wurde elementarer Teil seiner schauspielerischen Größe...

Bradley Cooper

Seinen Einstand als Charakterdarsteller gab er 2012 mit seiner Hauptrolle in der Romanverfilmung "Silver Linings" von Matthew Quick, der die erste Oscar-Nominierung für die beste Hauptrolle folge; 2013 bis 2015 war Bradley Cooper bei den Oscars drei Jahre in Folge als bester Haupt- oder Nebendarsteller nominiert...

Otto Dix

Der Maler und Graphiker präsentiert in seinen Bildern Gesellschaftskritik. Seine Erfahrungen und Eindrücke im Ersten Weltkrieg verarbeitete Otto Dix zu einer Anklage gegen den Krieg. Auch viele seiner übrigen Bilder mit den Themen Kriminalität oder Hunger zeigen das Hässliche und die dunklen Seiten des Lebens...

Aristide Maillol

Der französische Bildhauer, Maler und Graphiker gehört zu den Vertretern des Expressionismus. In seiner künstlerischen Entwicklung wandte sich Aristide Joseph Bonaventure Maillol zunächst der Malerei, dann der Keramik und Webkunst, und später erst der Skulptur-Technik zu. Sein Streben galt mehr der Perfektion als der Originalität...

Richard Serra

Seine gegenstandslosen Skulpturen in bisweilen monomentalen Ausmaßen treten in den Dialog mit dem Raum und erzeugen ein neues, eigenes Körpergefühl. Dabei ist seine Arbeit frei von allen politischen oder gesellschaftlichen Thematisierungen...

Andy Warhol

Andy Warhol fertigte hier Siebdrucke von Massenidolen aus Musik, Film oder Politik wie Elvis Presley, Marilyn Monroe, John F. Kennedy oder Mao Zedong an. Siebdrucke von Alltagsgegenständen wie Suppendosen, Cola-Flaschen oder Geldscheinen konfrontierten den Betrachter mit vertrauten Objekten in einer künstlichen, popigen Welt...

Joseph Beuys

Der Künstler setzte sich mit Fragen des Humanismus, der Sozialphilosophie, der Anthroposophie auseinander und versuchte in seiner Kunst die Wiederherstellung der Einheit von Natur und Geist zu erlangen. Dabei stellte er archetypische und mythische Verbindungen her...

Frida Kahlo

Die mexikanische Malerin zählt zu den bedeutendsten Vertreterinnen einer volkstümlichen Entfaltung des Surrealismus, wobei ihr Werk bisweilen Elemente der Neuen Sachlichkeit zeigte. Diese Kombination mit autobiografischem Bezug stellt ihr Werk weit über die Naive Kunst...

Roy Lichtenstein

Der Künstler realisierte seine aus der Comic-Atmosphäre stammenden Alltagsgegenstände mit Hilfe der Rastertechnik. Durch Aufrasterung und Veränderung des Ausschnitts sowie der zugehörigen Texte modifizierte Roy Lichtenstein die Vorlagen zur kritischen Betrachtung des durch die Medien vermittelten Bildes der Gesellschaft...

Edward Hopper

Durch seine stilistische und typisch US-amerikanische Darstellungskraft avancierte er zum Wegbereiter dieser Kunstrichtung, wodurch auch die Renaissance seines Werkes ausgelöst wurde. Durch zahllose Reproduktionen wurden Hoppers Bilder international bekannt...

Pablo Picasso

Sein bekanntestes Bild ist das monumentale Wandgemälde "Guernica", das er für die Weltausstellung 1937 anfertigte. Seine Taube auf dem Plakatentwurf zur Pariser Weltfriedenskonferenz von 1949 ist seither als "Friedenstaube" ein weltweit gültiges Symbol für den Frieden und Freiheit...

Gerhard Richter

Der Maler, Bildhauer und Fotograf zählt zu den höchstdotierten Künstlern der Gegenwart. Sein großes Gesamtwerk, das nahezu alle Fassetten und Techniken der Kunstgeschichte eigenständig umfasst, ist einzigartig und verweist bereits zu Lebzeiten auf seine überzeitliche Bedeutung...

Salvador Dalí

Der spanische Maler, Grafiker, Schriftsteller, Bildhauer und Filmemacher zählt zu den bedeutendsten Künstlern der Moderne und wichtigsten Surrealisten. Seine Kunst fand sich in der Gestaltung visionärer, aus eigenen psychischen Extremzuständen gewonnenen Sujets...

JR

Der Streetartist wurde mit seinem illegalen Projekt "Portrait of a Generation", das er im Jahr 2004 in der französischen Hauptstadt Paris startete, weltweit populär. Begonnen als Sprayer nutzte er bis heute für seine Werke Schwarz-Weiß-Fotografien...

Heinrich Böll

Zu seinen erfolgreichsten Werken zählen "Billard um halbzehn", "Ansichten eines Clowns" und "Gruppenbild mit Dame". Den Nobelpreis für Literatur bekam Heinrich Böll 1972; er war nach 43 Jahren der erste deutsche Schriftsteller, dem diese Auszeichnung zuteil wurde...

Oscar Wilde

Als Autor bewundert und im viktorianischen England zugleich als Skandalautor und Dandy verschrien, kritisierte er immer wieder die Prüderie der englischen Gesellschaft...

Peter Handke

Der österreichische Schriftsteller und Übersetzer zählt zu den bedeutendsten Autoren der Gegenwart; 2019 wurde ihm der Nobel-Preis für Literatur zugesprochen...

Arthur Miller

Der US-amerikanische Schriftsteller gilt als der wichtigste gesellschaftskritische Dramatiker seiner Zeit. Seine Auseinandersetzung mit der Zeitgeschichte sowie sein politisches Engagement verarbeitete Arthur Miller in fesselnden Bühnenstücken...

Umberto Eco

Der italienische Schriftsteller, Kritiker, Essayist, Sprachwissenschaftler und Semiologe avancierte nach seinem Romanerfolg "Der Name der Rose" ab 1980 zu einem der meistgelesenen Romanautoren der seiner Zeit. Den internationalen Durchbruch bescherte ihm 1986 die Kinoverfilmung des Romans mit Sean Connery und Christian Slater in den Hauptrollen...

Günter Grass

Der Schriftsteller, Bildhauer, Maler und Grafiker zählte zu den bedeutendsten deutschen Vertretern der Nachkriegsliteratur. Er begann seine schriftstellerische Laufbahn als Lyriker und als Mitglied der "Gruppe 47". Günter Grass zeichnet sich durch drastisch-realistische Detailbeschreibungen und grotesk-phantastische Handlungsabläufe aus...

Madonna

Die US-amerikanische Sängerin, Songschreiberin, Schauspielerin, Autorin, Regisseurin, Produzentin und Designerin zählt seit den 1980er Jahren zu den Weltstars der Bühne. Mit mehr als 350 Millionen Tonträger weltweit ist sie die kommerziell erfolgreichste Sängerin der Welt...

Dave Gahan

Der britische Sänger, Musiker und Songwriter vollzog als Frontsänger der Band "Depeche Mode" eine glänzende Karriere. Der Durchbruch gelang Anfang der 1980er Jahre mit dem Titel "People Are People". Im Anschluss avancierte die Formation mit Hits wie "Master And Servant" zu einem der wichtigsten Vertreter der Popmusik...

Mick Jagger

Der britische Rockmusiker, Sänger, Komponist und Schauspieler zählt als Mitbegründer und zentrale Figur der Band "The Rolling Stones" seit den 1960er Jahren zu den populärsten Musikern der Welt. Der Durchbruch gelang mit dem Titel "I Can't Get No Satisfaktion"...

Celine Dion

Ihre größten Erfolge feierte sie mit Balladen wie "Beauty And The Beast" zum gleichnamigen Disney-Film oder "My Heart Will Go On". Das Stück bildete die Leitmusik zum Kinofilm "Titanic" und Celine Dion wurde 2004 zum zweiten mal mit dem Oscar für die beste Filmmusik ausgezeichnet...

Alicia Keys

Die US-amerikanische Sängerin lieferte 2008 sie zusammen mit White-Stripes-Frontmann Jack White den Titelsong "Another Way to Die" zum 22. James-Bond-Film "Ein Quantum Trost". Im November 2016 erschien mit "Here" ihr sechstes Studioalbum...

Anni-Frid Lyngstad

Die schwedische Sängerin deutsch-norwegischer Herkunft wurde gemeinsam mit Agnetha Åse Fältskog als Liedsängerin der Pop-Gruppe ABBA zum Star. Ihren internationalen Durchbruch feierte ABBA 1974 mit dem Sieg beim Grand Prix d'Eurovision de la Chanson...

Mick Hucknall

Der britische Musiker wurde als Gründer und Sänger der Band "Simply Red" zu einem der erfolgreichsten Vertreter der Pop-Musik. 1984 gelang der Band der internationale Durchbruch mit dem Titel "Money´s too tight to mention" und dem folgenden Album "Picture Book"...

Claudio Abbado

Der Sohn eines berühmten italienischen Violinisten und Musiklehrers avancierte zu einem der weltweit anerkanntesten Dirigenten. Claudio Abbado stellte bis 1986 den Chefdirigent der Mailänder Scala und bis 1988 den Hauptdirigent des London Symphony Orchestra...

Florian Silbereisen

Der deutsche Entertainer, Moderator, Sänger und Schauspieler hatte bereits im Kindesalter erste Erfolge mit seinem Spiel auf der Steirischen Harmonika. In seiner folgenden Karriere wurde er der jüngste Moderator einer Volksmusik-Sendung und erreichte mit seinen...

Johnny Cash

Der Südstaaten-Farmersohn fand seine Liebe zur Gitarre während seines Aufenthalts als US-Soldat in Deutschland (1950-1954). Seine Mischung aus Rock und Country war völlig neu und bot großes Potential. Sein musikalisches Spektrum reichte von den 1950er Jahren mit Country, Gospel, Rockabilly, Blues, Folk und Pop...

Roland Kaiser

Der deutsche Sänger und Autor zählt zu den erfolgreichsten deutschen Interpreten des Schlagers. Als aufrichtiger und edelmütiger Idealtypus besang Roland Kaiser zumeist leidenschaftliche Liebesballaden, die ihm ein Millionenpublikum sicherten. Dabei war er in seiner über 30 jährigen...

Wolfgang Niedecken

Der deutscher Sänger, Musiker und bildender Künstler wurde ab 1976 als zentrales Mitglied der Band BAP Gründungsvater der erfolgreichsten deutschen Rock-Band, mit der er bald auch über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt wurde. In Kölner Mundart besang...

Enrico Caruso

Der italienische Opernsänger stieg im jungen 20. Jahrhundert, aus einfachen Verhältnissen kommend, zur bedeutendsten Figuren der Opernwelt und zum ersten großen Weltstars der Bühne auf. Seinen Durchbruch feierte er 1898 als "Loris" in der Uraufführung von Umberto Giordanos Oper "Fedora" in Mailand...

Helene Fischer

Die deutsche Sängerin und Entertainerin zählt zu den populärsten deutschen Schlagersängerinnen und ist Europas erfolgreichste Live-Künstlerin. 2006 gelang ihr der Durchbruch mit ihrem ersten Album "Von hier bis unendlich". 2007 wurde dieses Album zusammen mit dem Album "So nah wie du" (2007) mit Gold ausgezeichnet...

Ed Sheeran

Seine Debütsingle "The A Team" wurde 2011 als "Hottest Record In The World" apostrophiert und mit der Hit-Single "Shape of You" aus dem Jahr 2017 avancierte er international zum Star. Seine folgende Karriere wurde durch zahlreiche Rekordmarken in den Charts begleitet...

Joss Stone

Die britische Sängerin und Schauspielerin stieg mit ihrer kraftvollen und samtigen Stimme zur einflussreichsten Interpretin des Soul-Pop auf. Entscheidenden Einfluss hatte sie indes an der Renaissance des Soul-Jazz, in dem sie neben Amy Winehouse zur zentralen Künstlerin und zum Weltstar avancierte...

Taylor Swift

Die US-amerikanische Country-Sängerin, Gitarristin, Songwriterin und Musikproduzentin zählt mit rund 200 Millionen verkauften Tonträgern zu den erfolgreichsten Künstlerinnen der Pop-Musik. Dabei wurde sie mit eingängigen Melodien die zentrale Figur des Country-Pop...

Ariana Grande

Bekannt in der Rolle des nativen, unbeholfenen Teenagers, stieg sie nun auf der Bühne in aufreizenden Outfits zu einer der erfolgreichsten Pop-Künstlerinnen auf. Getragen wurde ihre Karriere von einer beeindruckenden Stimmkraft, die sie in melodische Stücke des Pop einbrachte...

Willy Brandt

Der sozialdemokratische Politiker stellte von 1969 bis 1974 den vierten Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland. Willy Brandt war davor von 1957 bis 1966 Regierender Bürgermeister Berlins, von 1966 bis 1969 Bundesaußenminister sowie der Stellvertreter des Bundeskanzlers. Von 1964 bis 1987 war er SPD-Parteivorsitzender...

Winston Churchill

Der britische Politiker und Historiker vom Geschlecht der Herzöge vom Marlborough, war in zwei Amtszeiten Premierminister von Großbritannien (1940-1945 und 1951-1955). In erster Amtszeit führte Sir Winston Leonard Spencer Churchill Großbritannien durch den Zweiten Weltkrieg...

John F. Kennedy

Im Alter von 43 Jahren wurde er der jüngste US-Präsident und der bis dahin einzige Katholik in diesem Amt. Trotz seiner kurzen Präsidentschaft avancierte er zu einem der einflussreichsten und populärsten Präsidenten der USA sowie zur Symbolfigur für den Aufbruch in eine humane und modernere Zukunft.

Elizabeth II.

Mit ungewöhnlicher Popularität und professioneller Gelassenheit führte Her Majesty The Queen Elizabeth II. das House of Windsor (bis 1917 Saxe-Coburg and Gotha) in die Moderne, wobei es ihr gelang, die Bedeutung und die Macht der Krone in einer sich wandelnden Welt zu behaupten...

Mohammad Reza Pahlavi

Der persische Monarch stellte vom 1941 bis zum Sturz durch die Islamische Revolution von 1979 den Schah von Persien (Iran) und damit den letzten Herrscher auf dem "Pfauenthron". 1965 wurde er vom Parlament zum "Aryamehr" (Licht der Arier) erhoben...

Che Guevara

Der in Argentinien geborene Revolutionär, Guerillaführer, Arzt und Autor wurde mit beeindruckender öffentlicher Wirksamkeit in den 1960er Jahren als lateinamerikanischer Revolutionär weltweit bekannt. Ab 1956 kämpfte der Humanmediziner mit Fidel Castro auf Kuba für die Unabhängigkeit und das Selbstbestimmungsrecht der Völker...

Wilhelm I. (Deutsches Reich)

Der Regent und König von Preußen aus dem Haus Hohenzollern stellte ab 1871 den ersten Kaiser des neu gegründeten Deutschen Reiches. Wilhelm Friedrich Ludwig von Preußen befürwortete das gewaltsame Eingreifen in die Märzrevolution des Jahres 1848, das zu ihrem Ende führte...

Nelson Mandela

Er kämpfte jahrzehntelang für die Befreiung Südafrikas von der Apartheid. Er verbrachte 27 Jahre als politischer Gefangener in Haft. Dabei avancierte Mandela neben Mahatma Gandhi, Martin Luther King und Malcolm X als Vertreter eines Kampfes gegen die weltweite Unterdrückung der Schwarzen zur Symbolfigur für Menschenrechte...

Muammar al-Gaddafi

Der libysche Revolutionsführer stellte seit dem Militärputsch (1969 bis 1979) von 1979 bis 2011 das Staatsoberhaupt von Libyen. Er beteiligte sich in führender Position am Sturz des regierenden Königs Idris. Seither bestimmte er als ehemaliger Generalsekretär des Allgemeinen Volkskongresses die Politik...

Thomas Alva Edison

Der US-amerikanische autodidaktische Wissenschaftler und Unternehmer avancierte mit knapp 1300 Patenten auf dem Gebiet der Elektrizität und Elektrotechnik zum bedeutendsten Erfinder der Moderne. Dabei entwickelte Thomas Alva Edison die Sicherung, die Filmkamera, die Kohlefadenglühlampe mit Schraubverschluss sowie rund 2000 weitere bedeutende Verfahren...

Ferruccio Lamborghini

Der italienische Ingenieur, Unternehmer und Winzer zählt zu den bedeutendsten Konstrukteuren der Automobilgeschichte und zu den Pionieren der italienischen Nachkriegswirtschaft. Aus einer Werkstatt für Landmaschinen machte Ferruccio Lamborghini in Sant'Agata-Bolognese eine der edelsten Sportwagenschmieden der Welt...

Elon Musk

Als wagemutiger Unternehmer entwickelte er ab 2000 mit PayPal das erfolgreichste Bezahlsystem im Internet, 2004 gründete er SpaceX und machte es mit dem Transport von Satelliten ins All und der Versorgung der ISS zum weltweit führenden kommerziellen Anbieter der Raumfahrt...

Dietmar Hopp

Der deutsche Diplom-Ingenieur war als zentraler Manager an der Entstehung der SAP AG in Walldorf beteiligt. Dietmar Hopp begleitete dabei den Aufstieg der Firma von einer kleinen nordbadischen Software-Schmiede zum Weltmarktführer für betriebswirtschaftliche Anwendungssoftware...

Beate Uhse

Mit ihren Produkten und Fachgeschäften "für Ehehygiene" gründete Beate Uhse nicht nur den ersten und weltweit einzigartigen Erotik-Konzern - vielmehr trug sie als "Unternehmerin der Lust" und "Aufklärerin der Nation" maßgeblich und für über fünf...

Jeff Bezos

Der US-amerikanische Unternehmer und Medienmanager zählt als Gründer (1994) und Vorsitzender des Online-Versandhauses Amazon.com Inc. zu den erfolgreichsten Pionieren seit der Kommerzialisierung des Internets. Dabei führte Jeff Bezos sein Unternehmen...

Pablo Escobar

Durch seine hervorgehobene Stellung unter den großen kolumbianischen Kokainhändlern, sowie durch seine Beziehungen und den klugen Einsatz seiner finanziellen Mittel, verschaffte sich der Multimillionär ein Imperium mit politischer Akzeptanz und weltweiter Popularität...

Mutter Teresa

Die römisch-katholische Ordensfrau albanischer Herkunft war Gründerin des Ordens Missionarinnen der Nächstenliebe (1963), die nach ihren Ordensregeln niemals für Geld oder für Wohlhaben arbeiten. In Indien verehrte man die humanitäre Streiterin als "Engel der Armen"...

Barbara Hutton

Die US-amerikanische Millionärin genoss als Woolworth-Erbin außerordentliche finanzielle Rahmenbedingungen zur Gestaltung ihres verschwenderischen Lebens. Barbara Hutton sah sich dennoch immer wieder mit einer schicksalhaften Dramatik konfrontiert...

Jacqueline Kennedy Onassis

Die US-amerikanische Bankierstochter und Journalistin der "Washington Times Herald" zählte zu den schillerndsten Persönlichkeiten der amerikanischen Politikgeschichte. Als First Lady der Vereinigten Staaten (1961-1963) hatte sie großen Einfluss auf die Popularität ihres ersten Mannes John F. Kennedy...

Jesus Christus

Der Sohn eines galiläischen Zimmermanns entwickelte sich in den Jahren von 28 bis 31 in der durch römische Fremdherrschaft und apokalyptische Bewegungen erschütterten jüdischen Glaubensgemeinschaft Palästinas zu einem religiösen Führer mit beeindruckender öffentlicher Wirksamkeit und Integrationskraft...

Natascha Kampusch

Im Alter von 10 Jahren wurde Natascha Kampusch 1998 auf ihrem Schulweg entführt und für acht Jahre von Wolfgang Priklopil, einem arbeitslosen Nachrichtentechniker, in dessen Privathaus in einem Kellerverlies gefangen gehalten. Nach 3096 Tagen konnte sie sich befreien...

Jürgen Habermas

Der Philosoph und Soziologe gehört zu den meistbeachteten Denkern unserer Zeit. Er war Vertreter der Frankfurter Schule, Schüler von Theodor W. Adorno und Max Horkheimer und lieferte seit den 1970er Jahren innovative Impulse in der Sozialwissenschaft...

Arthur Schopenhauer

Der deutsche Philosoph vertrat als einer der ersten Denker des 19. Jahrhunderts die Überzeugung, dass der Welt ein irrationales Prinzip zugrunde liegt. Er erkannte die Welt als Wille und Vorstellung, so lautet auch der Titel seines Hauptwerkes (1818)...

Carl Gustav Jung

Seine Auffassung, wonach die Sexualität nicht die einzige Triebquelle der Psyche sei, führte ihn zu der Feststellung, dass der "Individuationsprozess" nicht nur vom individuellen Unbewussten geprägt sei...

Karl Popper

Er entwickelte in der Auseinander-setzung mit dem Neopositivismus des "Wiener Kreises" eine wissenschafts-theoretische Methodenlehre, die das Induktionsprinzip als Grundlegung der Natur-wissenschaften ablehnt...

Friedrich Nietzsche

Der deutsche Philosoph, Dichter und klassische Philologe verbreitete, unter dem Einfluss der zeitgenössischen Selektionstheorie von Charles Darwin, die Philosophie des "Übermenschen", welche die Nationalsozialisten einzunehmen versuchten.

René Descartes

Er lehrte die Befreiung vom Dogmatismus und die Anwendung der Ratio. Er führte die mathematische Weise in die Philosophie ein und befreite sie vom Glauben. Zur Grundlage seiner Lehre erhob René Descartes den Zweifel sowie seine Überwindung.

Richard David Precht

Mit seinem 2008 veröffentlichten Buchtitel "Wer bin ich – und wenn ja, wie viele?" schaffte Richard David Precht als Autor populärwissenschaftlicher Philosophieschriften den endgültigen Durchbruch. Dem deutschen Fernsehpublikum ist der...

Albert Camus

Der französische Schriftsteller beeinflusste nach 1945 als Schlüsselfigur des Existenzialismus maßgeblich die Entwicklung desgeistigen Lebens in Europa. In seinem 1942 erschienenen Buch "DerMythos von Sisyphos" (Le mythe de Sisyphe) entwickelt er die Philosophie des Absurden...

Jiddu Krishnamurti

Der indische Philosoph und "Sprecher" war einer der bedeutendsten Erkenntnistheoretiker des 20. Jahrhunderts und ein so genannter Weltlehrer - mit weltweiter Rezeption seiner Werke; er genießt noch heute internationales Renommee als einer der wichtigsten Denker der Moderne...

Marie Curie

Marie Curie erhielt für den gelungenen Nachweis von Radioaktivität und Strahlungsphänomenen 1903 mit ihrem Ehemann Pierre Curie und mit Antoine Henri Becquerel den Physiknobelpreis. Für die Entdeckung der Elemente Radium und Polonium wurde Curie 1911 mit dem Chemienobelpreis ausgezeichnet.

Charles Darwin

Er erkannte, dass die evolutive Entwicklung aller Organismen und ihre Aufspaltung in verschiedene Arten eine Folge der Anpassung an den Lebensraum durch Variation und natürliche Selektion ist. Sein Hauptwerk "Über den Ursprung der Arten" stellte er 1859 der Öffentlichkeit vor. Es bildete die Grundlage der modernen Evolutionstheorie...

Albert Einstein

Der deutsche Physiker revolutionierte mit der Formel (E=mc2) die Wissenschaften in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Mit der Schöpfung der Relativitätstheorie (1905), die das Verständnis von Raum und Zeit neu ordnete und aus der zugleich das Gesetz von Trägheit und Energie...

Stephen Hawking

Der Wissenschaftler forscht besonders über das Phänomen der Schwarzen Löcher. Als Ursache für die Entstehung des Universums vertratt er die These vom Urknall. Zu Beginn der 1960er Jahre wurde bei Hawking Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) diagnostiziert, eine degenerative Erkrankung des motorischen Nervensystems.

Gottfried Wilhelm Leibniz

Der deutsche Philosoph, Mathematiker und Physiker war einer der wichtigsten Vordenker der Aufklärung; er avancierte mit seiner Monadentheorie zum Universalgelehrten im ausgehenden 17. und beginnenden 18. Jahrhundert. Sein Werk behandelte auch Themen aus den Bereichen Theologie, Recht, Diplomatie, Politik, Geschichte, Philologie und Physik...

Tim Berners-Lee

Der britische Physiker und Informatiker gilt als Erfinder des World Wide Web, das er am 12. März 1989 bei CERN als Prinzip des "Hypertexts" vorschlug, am 12. November 1990 mit Robert Cailliau der Öffentlichkeit präsentierte und bis zum 24. Dezember 1990 mit der ersten Website der Welt vollendete...